Spicher Volleyballcup "Ball über die Schnur"

Die Anfänge

balluschnu01Erstmals fand der Spicher Volleyballcup im August 2014 statt. Nachdem der Sieglarer TV das überregional bekannte Turnier „Troisdorf Open“ nicht erneut ausrichten konnte, haben sich vier Jungs des 1. FC Spich für die Fortsetzung eines Saison-Vorbereitungsturniers in Troisdorf eingesetzt. War die Planung und Durchführung des 1. Spicher Volleyballcups „Ball über die Schnur“ aufgrund der besonderen Situation im ersten Jahr noch kurz vor knapp und mussten die Spicher Jungs um jede Mannschaftsanmeldung und Sponsoren kämpfen, konnte es sich in den folgenden Jahren in der Volleyballszene etablieren und ist heute kaum noch wegzudenken. Mittlerweile umfasst die Veranstaltung 24 Mannschaften mit rund 250 Teilnehmern und die Startplätze sind innerhalb weniger Monate ausgebucht.

Turniermodus und Ablauf

balluschnu02Das Hallenturnier spricht Damen- und Herrenmannschaften der Leistungsklassen Bezirksklasse bis Landesliga bzw. Landesliga bis Verbandsliga an, die sich auf die bevorstehende Saison vorbereiten möchten und bei denen Spaß und Teambuilding nicht zu kurz kommen sollen. Das Turnier findet an zwei Tagen statt, in der Regel am ersten Wochenende nach den Sommerferien. Gespielt wird in der Spicher Dreifachhalle und der angrenzenden kleinen Asselbachhalle des 1. FC Spich auf insgesamt vier Feldern. Teilnehmen können jeweils bis zu 12 Mannschaften. An beiden Tagen werden je vier Dreiergruppen gebildet, die entsprechend der Ergebnisse des Samstages am zweiten Turniertag neu gemischt werden.

balluschnu04Das Highlight zwischen den beiden Spieltagen ist die Turnier-Party, die auf den Spicher Höhen stattfindet und zum Feiern bzw. gemütlichen Beisammensein einlädt. Kleine Party-Spiele und ein DJ sorgen für Unterhaltung bis in die Nacht. Das Übernachtungsangebot in der Spicher Halle erspart den Spieler/innen die zwischenzeitliche Heimreise bzw. die Hotelbuchung und ist damit auch für Mannschaften geeignet, die aus anderen Teilen Deutschlands kommen. Am zweiten Turniertag werden die Platzierungen ausgespielt, wobei der Spielmodus dafür sorgt, dass alle Mannschaften nochmals viele Begegnungen haben und Spielpraxis sammeln können. Abgerundet wird die Veranstaltung mit der Siegerehrung, bei der Pokale und Nasch- und Sachpreise zu gewinnen sind. Das Turnier endet Sonntagabends.

2018 – Spicher Volleyballcup goes international

balluschnu07Im September 2018 ging der Spicher Volleyballcup bereits in die fünfte Runde und konnte somit sein erstes kleines Jubiläum feiern. Auch in diesem Jahr war das Teilnehmerfeld mit insgesamt 24 Mannschaften schnell ausgebucht. Erstmals war der Spicher Volleyballcup sogar mit einer Mannschaft aus dem Ausland vertreten. Die österreichische Herrenmannschaft „VV Döbling“ ließ es sich auch nicht nehmen, den Turniersieg im ersten Anlauf einzufahren. Bei den Damen ging der Turniersieg an den DJK Sümmern aus dem Sauerland. Auch in diesem Jahr wurden alle Teilnehmer reichhaltig vom Festausschuss des 1. FC Spich mit Speisen und Getränken versorgt. Wir danken allen ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren für ihre Unterstützung.

Zugriffe: 3834